05.02.2013 – Alfred Grosser und der Élysée Vertrag in Düsseldorf

 

Alfred Grosser und der Élysée Vertrag in Düsseldorf

Deutsch Französischer Kreis im Industrie-Club Düsseldorf

tst-3    05.02.2013

Alfred Grosser sprach zum 50jährigen Bestehen des Èlysée Vertrag [s], eingeladen vom Deutsch-Französischer [en] Kreis, im Industrie-Club Düsseldorf und leistete als währende Zeitzeugen-Instanz einen tragenden Vortrags-Beitrag – auch zum Geschehen und Nach-Geschehen um die Kultur des Deutsch-Französischen Verhältnisses.

Angesprochen auf das Verhältnis des französischen Premiers Francois Hollande zur Deutschen Sozialdemokratie entgegnet er, dass auf einer übergeordneten Meta-Ebene ‘sogar’ Angela Merkel auch Sozialdemokratin wäre oder sein könnte – jedenfalls relativistisch im von FDP, CSU, SPD et. al. aufgespannten Werteraum.

Ein das Leben von Alfred Grosser begleitendes Motto, die Distanz[zu]nahme zu sich selbst (ist das wichtigste Bildungsziel !, steht stellvertretend für die (immer mehr notwendiger werdende) Haltung des selbstkritischen und selbstreflektieren (europäischen) Bürgers, wobei dies kein ausschließlich rationaler Entwurf unter Vernachlässigung der Emotionalität wäre – sondern die emotionale Komponente liefe gerade über die Zugehörigkeit (zu den Franzosen, zu den Deutschen, zu den Juden … ) – und dies rechtfertige die währende Kritik an Frankreich, an Deutschland, an Israel.
Auch wäre dieses schon im Sinne Lessings und Kants und entsprechend den Errungenschaften der Aufklärung.

Press-Review / Announcement (Deutsch-Französischer Kreis Düsseldorf):
„50 Jahre Elysée Vertrag. Was gibt es heute zu feiern?” mit dem Referenten Prof. Dr. Alfred Grosser im Industrie-Club, Elberfelder Str. 6, 40223 Düsseldorf
Gemeinsam mit dem Industrie-Club, der Amitié des Françaises und dem Institut français laden wir unsere Mitglieder zu dem Festvortrag mit Prof. Dr. Alfred Grosser ein.
Über den Elysée-Vertrag, dessen Geschichte und Bedeutung für den europäischen Einigungsprozess wird der in Deutschland geborene Franzose, Professor Alfred Grosser, Friedenspreisträger, Publizist und Politologe, sprechen. Er ist Sachkenner, Zeitzeuge, vor allem aber kritischer Beobachter Deutschlands und Frankreichs, ihrer Staatschefs sowie Analyst der Politik beider Länder.
Lesen Sie ein von Vorstandsmitglied Petra Kammann (“… in (R)heinkultur”) geführtes Interview mit Professor Grosser.

assets:
related assets ./. press review: