München Amok Terror Schießerei – Munich Terror Amok and shooting

Dieser Beitrag bringt einen Überblick der Medienbeiträge (Pressespiegel) über den Terror bzw Amok Lauf in München, der in einer “Schießerei” (shooting) mündete. Im Münchner OEZ vollzog sich ein Drama, wie Polizeipräsident Hubertus Andrä in der Pressekonferenz anmerkte.

http://www.heute.de/muenchen-amok-ode…
In München gab es nach einer Schießerei mehrere Tote und Verletzte. Die Täter sind noch auf der Flucht, die Polizei ermittelt in alle Richtungen: Es kommt sowohl ein Terroranschlag als auch ein Amoklauf in Frage.

Derzeit gibt es zwei Szenarien für den Anschlag in München: Ein terroristischer Anschlag oder die Tat eines verwirrten Einzeltäters. Die Motive sind bislang allerdings unklar, es ist noch nicht einmal bekannt, ob es einen oder mehrere Schützen gab. Das macht eine Einschätzung umso schwieriger.

Die Grenzen zwischen Amoklauf und Anschlag sind teilweise fließend – wo liegen die Unterschiede?

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/a…

Polizei: 18-Jähriger hatte keinen Bezug zu IS-Islamisten – Hinweise auf Amok-Hintergrund

Der Münchner Schüler S. hat nach ersten Polizeierkenntnissen einen Amoklauf und keinen Terroranschlag geplant +++ Polizeipräsident: Amok-Obsession und Bezug zu Breivik-Morden “liegen auf der Hand” +++ Familienwohnung durchsucht +++ Seehofer nennt neunfachen Mord eine “Wahnsinnstat”

Dramatische Szenen in München: Der 18-jähriger Schüler S. beginnt bei einem McDonald´s im Norden der Stadt einen Amoklauf, schießt im Olympia-Einkaufszentrum um sich. Er tötet neun Menschen, verletzt 16 weitere – und versetzt ganz München in Angst, bevor er sich offenbar selbst erschießt. Die Polizei hat am Samstagmittag erste Ermittlungserkenntnisse veröffentlicht. Denen zufolge hat S. einen Amoklauf und keinen Terroranschlag geplant. Die Details, soweit sie bisher bekannt sind: Die Polizei hat die Familienwohnung in der Maxvorstadt durchsucht. Dabei hat sie mehrere Gegenstände gefunden, die auf einen Amok-Hintergrund hindeuten – beispielsweise Zeitungsartikel, die sich mit Polizeieinsätzen bei Amokläufen beschäftigen. Zur Identität des 18-jährigen Deutsch-Iraners ist bisher wenig bekannt – mehr dazu hier. Die Ermittler wissen derzeit nicht, woher er die Tatwaffe hat, eine Glock mit dem Kaliber 9 Millimeter. Zuvor hatte die Polizei noch von einer “Langwaffe” gesprochen. Am Freitag vor genau fünf Jahren hatte Anders Behring Breivik in Norwegen 77 Menschen getötet. Der Münchner Täter habe sich intensiv mit Amokläufen beschäftigt, sagte die Polizei. Deswegen liege es auf der Hand, dass es eine Verbdingung zwischen S. und Brevik gebe, sagte Polizeipräsident Hubertus Andrä.

http://www.focus.de/politik/deutschla…
Täter verherrlichte Amokläufer von Winnenden

11.59 Uhr: Zwei Zivilpolizisten stellten den Täter im Bereich des Parkhauses. Einer gab einen Schuss ab. Aus dem Obduktionsergebnis wurde klar, dass der Polizist den Täter jedoch nicht traf.

11.57 Uhr: Zur Tatzeit hatte die Polizei 2300 Beamte im Dienst. Derzeit arbeiten noch 800 Polizisten an den Ermittlungen.

11.55 Uhr: Der Tatort am OEZ ist jetzt wieder freigegeben. Das Gebiet um den McDonalds bleibt abgesperrt. Wann das OEZ wieder zum Einkaufen freigegeben wird, kann man derzeit noch nicht abschätzen.
Jetzt beginnt die Pressekonferenz

11.53 Uhr: Polizeipräsident Andrä stellt zu Beginn klar: Es gibt keine Rechtfertigung für Absagen von Veranstaltungen, keinen Bezug zu einer Flüchtlingssituation und es ist ein Einzeltäter. Es gibt keinen Anhaltspunkt für einen Bezug zum IS. Jedoch haben die Ermittler bei einer Durchsuchung “Unterlagen zum Thema Amok gefunden”.

http://youtu.be/yRMYAmJRKvA
http://youtu.be/J1vFrV5qnE0
http://youtu.be/Tbdb1eWFaho
http://youtu.be/0cZcTPaSHeY
http://youtu.be/m3u0MDqyT-o
http://youtu.be/gUgsa3UPb9Y
http://youtu.be/je8ezwL-80U
http://youtu.be/l20aaT3nD98
http://youtu.be/sXK5qFhF8Mw

Amoklauf und Terroranschlag | Olympia-Einkaufszentrum | Amok D

One Screen App:


Scroll Screen App: