Cologne Fine Art mit Adolf Luther und 401 Contemporary Berlin Ralf Hänsel und Galerie Franz Swetec

Cologne Fine Art überzeugte u.a. mit Adolf Luther (401Contemporary Berlin) und SWETEC Düsseldorf.
Herr Dr. Ralf-Otto Hänsel erklärte sich zu einem Kurzgespräch bereit.

Cologne Fine Art
Zeitlos gut. Grenzenlos schön.
Höhepunkte aus den Jahrhunderten der Kunst- und Designgeschichte entdecken – herausragenden Werken aus unterschiedlichsten Epochen, kulturellen Zusammenhängen und Stilrichtungen begegnen: Die Cologne Fine Art, eine der traditionsreichsten Kunstmessen der Welt, ist ein Ort der ästhetischen Erfahrung. Hierher kommt, wer wahre Qualität aus jeder Zeit zu erkennen und zu würdigen weiß.
Von einem Expertenbeirat ausgewählte Galerien und Kunsthändler präsentieren ein sorgfältig kuratiertes Angebot. Die Bandbreite reicht von Alter und Moderner Kunst über Angewandte Kunst und Design bis hin zu Arbeiten auf Papier. Dieses spannende Crossover lädt dazu ein, Kunstwerke in neuen Zusammenhängen zu sehen – und auch außerhalb des eigentlichen Interessengebietes fündig zu werden. In einzigartig stilvollem Ambiente warten zeitlos schöne Arbeiten bekannter und unbekannter Meister auf neugierige Entdecker.
http://www.colognefineart.de

Dr. Ralf-Otto Hänsel gründete die Galerie 401contemporary im März 2009 in Berlin mit der Intention, junge Künstler selektiv zu fördern und sie im Rahmen eines generationsübergreifenden Dialogs mit anderen Künstlern zu fordern. So wurde ein durchgängig klar erkennbares Galerieprofil geschaffen. Nach der Eröffnungsausstellung mit der brasilianischen Minimalistin Fernanda Gomes stehen hierfür exemplarisch – ebenfalls in 2009 – die Ausstellungen ´Linie´ und ´ZEROplus´.
Die damit aufgezeigte Verbundenheit zwischen jüngeren und älteren Künstlern der Galerie und ihren wichtigen Schaffensphasen in den 60er, 70er und 80er Jahre hat oft zu neuen künstlerischen Interpretationen und Impulsen aller Beteiligter geführt.
Im Januar 2011 zog 401contemporary von Berlin-Mitte an die Potsdamer Strasse (Berlin-Tiergarten), eins der schillerndsten künstlerisch-kreativen Gebiete im Berlin der 20er Jahre. Dieser historische Bezug und die besondere Prägung Berlins zu Zeiten des ´Kalten Krieges´ wie auch nach dem Fall der ´Mauer´ hat ihr künstlerisches Schaffen besonders beeinflusst – und somit auch die Positionierung der Galerie.
http://www.401contemporary.com

Die GALERIE FRANZ SWETEC
existiert seit 1968, mit wechselnden Ausstellungen und zahlreichen Messebeteiligungen wie der Art Basel, Art Cologne, Art Frankfurt und Internationaler Kunstmarkt Düsseldorf – Köln, sowie der Art Karlsruhe.
2014 GERLINDE BECK, WINFRED GAUL, GEORG KARL PFAHLER, Bilder, Zeichnungen und Skulpturen, MIGUEL BUADES, Bilder, Metallarbeiten, Zeichnungen
2013 OTTO PIENE zum 85. Geburtstag, Feuergouachen und Zeichnungen, HEINZ MACK, Pastelle – Tuschen – Zeichnungen
HEDE BUEHL, Plastiken und Bilder, OTTO PIENE zum 85. Geburtstag, Frühe Grafiken, ACCROCHAGE
2012 WEISS UND ANDERE FARBEN, ERWIN BECHTOLD, ALLE ZEITEN
2011 HEINZ MACK, Pastelle – Tuschen – Zeichnungen 1951 – 2010
http://www.galerie-swetec.de

401 Contemporary Cologne Fine Art Adolf Luther

One Screen App:


Scroll Screen App:

Dr. Ralf-Otto Hänsel Galerie Franz Swetec Designgeschichte